unfreiwilliger „Ruhetag“

Tja, was soll ich sagen, bin heute zwangsverpflichtet worden, einen Ruhetag einzulegen, denn nachdem ich mich um 05.30 Uhr aus dem Bett gequält hatte und nach vorne ging, sagte mir Margaret, unsere Gastwirtin, dass die anderen beiden der geplanten Tour (aus einer anderen Anlage) diese Tour als privat gebucht hatten……und niemand Fremden dabei haben wollten; dies ließ sich gestern Abend angeblich nicht mehr klären, da ich ja auf Grund der Tatsache, dass ich „allein“ (also als Einzelperson) den Trip in den Moremi Game Park unternehmen wollte/mußte, mich lediglich nur einer Tour anschließen konnte, weil niemand eine Tour für nur eine Person veranstaltet (zumindest nicht zu bezahlbaren Preisen und diese sind hier eh schon ziemlich hoch). So war Margaret froh, als sie für mich noch diese Tour buchen konnte und da es schon spät war, als sie buchte, wurde wohl erst heute Morgen klar, dass die andere Tour eine Privattour war.

Also keine Tiere mehr und keine Bilder vom heutigen Tag, schade, denn dieser Park ist eines der Highlights in Botswana, muss ich wohl noch mal hierher fahren…

Ihr wißt ja, morgen ist ein anderer Tag, aber der wird sich wohl auf eine neunstündige Fahrt beschränken, da wir morgen nach Namibia zurückfahren, um dann die letzten beiden Nächte auf einer Farm nahe Windhoek zu verbringen.

  1. Elvira Poock

    Sicher einer der schönsten und spannendsten Urlaube von euch geht nun zu Ende; seid nicht traurig und kommt gut heim!
    Liebe Grüße
    Mama/Elvira

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.