One Night in Bangkok

Nun also sind wir an unserer letzten Station angekommen, dort, wo alles begann, in Bangkok. Mit etwa einer Stunde Verspätung ist unser Flieger aus Pakse am internationalen Flughafen in Bangkok gelandet und wir wurden… auch schon von dem zuvor von mir bestellten Fahrer abgeholt, der uns in rund einer Stunde mit seinem Wagen zu unserem Hotel nahe der Kaosan Road gebracht hat.

Zunächst aber wurden wir gestern Vormittag mit dem Boot wieder zurück nach Nakassong gebracht, wo bereits ein Mini-Van auf uns wartetet, der uns in rund 2 Stunden die etwa 120 km nach Pakse zu unserer letzten Unterkunft in Laos brachte. Hier war Erholung und Entspannung angesagt, das Hotel hat ein netten Pool, den wir ausgiebig nutzen, für das Dinner organisierte das Hotel einen Shuttle-Service, der uns in das Zentrum von Pakse brachte und dort auch 2 Stunden später wieder abholte.

Heute morgen dann, wie gesagt, mit Lao Airline von Pakse nach Bangkok und jetzt ist es bereits früher Abend, unseren ersten Stadtbummel haben wir bereits hinter uns und in Kürze werden wir erneut aufbrechen, um das Dinner zu uns zu nehmen und eventuell noch den Koffer mit weiteren Kleidungsstücken füllen.

Für morgen früh 0900am habe ich ein Taxi bestellt, das uns zurück zum Flughafen bringt und dann geht die Tortur los, 12,5 Stunden als teutonisches Matshähnchen zurück nach München, wo wir noch eine Nacht in der Nähe des Flughafens schlafen werden, bevor es dann am Sonntag Vormittag endgültig zurück nach Berlin geht.

Eine Zusammenfassung und ein Fazit zu Laos werde ich dann in Kürze veröffentlichen, es wird aber sehr positiv ausfallen.

  1. Elvira Poock

    Nun denn, eine für euch sicherlich unvergessliche Reise nimmt ihr Ende, und ich freue mich, euch wieder umarmen zu können.
    Danke für die informativen Berichte und schönen Bilder!
    Viel Glück für die Heimreise!!
    Liebe Grüße Mama

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.