Fazit einer Skandinavienreise

Wie nach jeder Reise ist es irgendwann, mal früher, mal später, an der Zeit ein Fazit zu ziehen. Dies war ja nun unsere erste Reise im eigenen Wohnmobil, und sie macht Lust auf mehr! Natürlich ist es viel Fahrerei, insbesondere, wenn man in Skandinavien etwas „höher hinaus“ will, aber auf der anderen Seite, ist bei so einer Fahrt… ja auch der Weg das Zeil, es geht also gar nicht darum, irgendwann irgendwo anzukommen, denn allein die Eindrücke so einer Fahrt machen die Fahrt selber schon zu einem Erlebnis. Natürlich bestanden im Vorfeld Überlegungen, was wo gesehen werden will oder sollte, der Tannforsen war sicherlich so ein Ziel, was ich gerne erreichen wollte, aber auch das Wetter war ja ein entscheidender Faktor, denn die schönste Landschaft sieht im Regen nicht mehr so toll aus. Wir hatten einfach das Glück, dass das Wetter mitgespielt hat, auch wenn wir die Tagesetappen natürlich den Wetterprognosen angepaßt haben, aber dazu gibt es sie ja schließlich auch.

Wenn wir uns in einem einig waren, dann darin, dass Schweden klasse und interessant ist, Norwegen aber einmalig! Und dabei hatten wir hier sogar noch das schlechtere Wetter, wie schön es bei Sonnenschein ist, könnt Ihr im Reisebericht von 2011 nachlesen, als ich mit meiner Tochter hier oben war.

Aber es war nicht das erste Mal und mit Sicherheit nicht das letzte Mal, dass uns die Reise in dieses unglaublich beeindruckende Land geführt hat!

Und hier nun noch ein paar Daten zu dieser Reise:

Gesamtfahrleistung4.119,8 km
durchschnittlicher Verbrauch over all10,1 Liter / 100 km
durchschnittliche Geschwindigkeit64 km / Stunde
Fahrtzeit gesamt64 Stunden, 6 Minuten in 16 Tagen
Kosten over all (Sprit, Fähren, Essen, Übernachtung)ca. € 2.400

Und zu guter letzt noch das versprochene Drohnenvideo vom Rittersprung.

Am Rittersprung unweit des Jotunheim Nationalparks

Und vielen Dank, dass Ihr uns begleitet habt!

Wir würden uns freuen, wenn Ihr uns auch auf unserer nächsten Reise begleiten würdet, denn Ihr wißt ja, die nächste Reise ist eine andere Reise!

Write a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.